Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können:
  • Bild 1 von 2
  • Bild 2 von 2

Loch Lomond 2012 Single Cask Oloroso Sherry Butt 18/667-4

3063588
CHF 91.00
inkl. MWST zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Abfüllung: 70cl
Volumen: 54.4 %
Land: Schottland
Region: Highland
 

Beschrieb / Charakter

1st Fill Oloroso Butt

Zu Beginn zeigen sich reiche Aromen von Orangenmarmelade und reifen Feigen, mit einem Hauch von Ledergeruch, gefolgt vom Geschmack saftiger Trauben und der Süsse von Ahornsirup. Dieses Bouquet vermischt sich mit zartem Torfrauch, wärmendem Zimt und einem Hauch von Nelkengewürz und zeigt im Abgang Anklänge von caramelisierten Äpfeln und Traubensaft.

Ausbau / Vinifikation

Eine sehr limitierte Single Cask Abfüllung mit 54.4 Vol.%, total 592 Flaschen aus dem Fass No. 18/667-4, welches von der Best Taste Trading zusammen mit dem Masterblender von Loch Lomond ausgesucht wurde. Dieser Whisky ist ein Paradebeispiel, wie aussergewöhnlich und einmalig ein Highland Whisky sein kann.
Jedes Jahr werden von der Best Taste Trading einzigartige und unverfälschte «Single Cask» Einzelfassabfüllungen von Loch Lomond exklusiv für den Schweizer Markt ausgesucht. Ein Single Cask Whisky wird aus einem einzelnen Fass abgefüllt. Single Malt Liebhaber schätzen solche Abfüllungen, da sie einen absolut unverfälschten Eindruck der Destillerie erhalten. Jede Abfüllung ist individuell und schmeckt unterschiedlich. Der Geschmack und die Aromen von Single Cask Whiskies können stark variieren – es ist eben nicht jedes Fass gleich. Loch Lomond wählt für ihre Single Cask-Serien nur exzellente Einzelfässer aus.

Die Geschichte von Loch Lomond begann im Jahre 1772, mit der Gründung der Littlemill Distillery auf dem Gelände einer alten Brauerei im Dunglass Schloss in Bowling. Es ist wahrscheinlich die älteste Destillerie in Schottland, deren Destillation ins 14. Jahrhundert zurückreicht. Ein paar Meilen entfernt von dem See Lomond befindet sich ihre Wasser-Quelle, der Auchentorlie Burn. Die Brennerei wechselte mehrmals den Besitzer, bevor sie von einem Amerikaner namens Duncan Thomas erworben wurde. Er wohnte für eine Weile im Haus des ehemaligen Steuerreintreibers bei Littlemill und begann, die neue Loch Lomond Distillery in Alexandria zu bauen, welche auch jetzt noch das Zuhause von Loch Lomond ist. Die Brennerei Loch Lomond ist die einzige Brennerei in ganz Schottland, die sowohl Malt- als auch Grain-Whisky produzieren kann. Interessant ist außerdem, dass sie eine eigene Abfüllanlage und Küferei besitzt und so autonom alles selbst im Hause herstellen kann. Loch Lomond ist einer der grössten Hersteller in Schottland von Single Malt Whisky und die Marke daher weit verbreitet. Dass aber auch der Inchmurrin Single Malt Whisky von dieser Brennerei stammt, wissen dagegen eher wenige